Online- und Telefon-Sessions

Der Pantarei Approach ist ein Ansatz, der Gedanken, Gefühle und Körperempfindungen mittels Gespräch, Bewegung, Berührung und Kontakt einbezieht. Live Sessions sind daher in der Regel die passendste Methode für diesen Ansatz.

Wenn es Dir jedoch nicht möglich ist zu einer Session vor Ort zu mir zu kommen oder es – wie zur Zeit während der Covid-19 Pandemie – nicht möglich, dass ich live Sessions gebe, biete ich Dir an Deine Themen und Anliegen auch in Online- oder Telefon-Session mit mir zu bearbeiten.

Ich habe gute Erfahrungen damit gemacht.

Denn beim Pantarei Approach geht tatsächlich nicht um die genaue manuelle Behandlung eines Körperteils, sondern um das setzen von Impulsen und darum ein tieferes Spüren und Wahrnehmen zu ermöglichen. Das kann ich auch verbal anleiten. Bewegen und berühren kannst Du Dich dabei dann selbst.
Vielleicht ist es am Anfang etwas schwieriger sich auf das Setting einzulassen, aber andererseits sind die gemachten Lern-Erfahrungen auch so viel näher an Deinen Alltag und dadurch evtl. besser integrierbar, Du wirst wahrscheinlich danach öfter daran erinnert und kannst evtl. sogar besser darauf zurück kommen.

Eine Online- oder Telefon-Session läuft gleich ab, wie eine live Session und dauert ebenso 60 Minuten:

  1. Ein Gespräch zum Einstieg, um zu klären, wie es Dir geht und welches Anliegen Du vielleicht in die Sitzung mitbringen willst.
  2. Den Körper einbeziehen, indem Du Dich bequem hinlegst und ich Dich anleite tiefe ins Spüren zu kommen, den Fokus auf bestimmte Empfindungen, Gefühle, Gedanken, Intentionen, Bilder zu legen, Bewegungen oder Geräusche zu machen,… und dabei im engen Austausch mit Dir bin.
  3. Alleine Nachspüren – ich stelle den Ton und das Bild für kurze Zeit ab und Du hast Zeit der Erfahrung für Dich nachzugehen.
  4. Gemeinsamer Abschluss: Ich “komme zurück” in Dein Setting und wir besprechen die Sitzung mit ein paar Worten zusammen nach, machen ggf. einen weiteren Termin aus.

Das Schöne daran, dass Du die Sessions bei Dir Zuhause machst ist, dass Du Dir danach viel Zeit lassen kannst, nachzuspüren, zu ruhen, andere Bewegungsübungen zu machen, etwas aufzuschreiben, zu malen oder ähnliches…

Wichtig für Dich zur Vorbereitung ist:

  • Dir eine Zeit mit mir ausmachen, in der Du einen wirklich ungestörten Raum für Dich alleine haben kannst – vielleicht auch etwas länger als die 60 Minuten der Sitzung. (Handyton aus, Klingel aus, etc.)
  • Dir bequeme Kleidung anziehen, in der Du Dich gut bewegen kannst.
  • Dir einen Ort bereitest, an dem Du sehr gut sitzen und liegen und Dich bewegen kannst. Das kann eine Yogamatte auf dem Boden sein, vielleicht auch Dein Bett, eine extra Matratze, o.ä.
  • Dir eine Decke, ggf. auch eine gefüllte Wärmflasche bereitlegst.